Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 26.10.2021

  • 5. Herren - DJK Franz-Sales-Haus Essen V (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 29.10.2021

  • 7. Herren - DJK Essen-Dellwig II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 30.10.2021

  • 1. Herren - TTC Union Mülheim I (17:30 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - DJK Eintracht Borbeck I (18:30 Uhr, TH Ackerstr.)

powered by:

Tibhar

Du befindest dich hier:

Adler intern - 02.11.2020

Lockdown auch bei Adler Union

Von Frank Fork

Hallo Leute,

ab heute ist es soweit. Deutschland, und somit auch Adler Union, fährt für den Zeitraum von (mindestens) 4 Wochen runter.

Bis zum 30.11.2020 ist daher erstmal kein Training mehr in beiden Hallen möglich. Am Wasserturm ist zusätzlich die komplette Bezirkssportanlage gesperrt. Der Hausmeister ist täglich nur noch bis 16 Uhr auf der Anlage, um dort nach dem Rechten zu sehen.

Ich habe mich gestern Abend sicherheitshalber persönlich auf der Anlage umgeschaut, um zu prüfen, ob auch wirklich alle Eingangstüren zu unserer Halle ordnungsgemäß verschlossen sind, damit wir keine böse Überraschung (ich sag nur Kühlschrank) erleben, falls wir dann ab Dezember wieder trainieren dürfen.

Bedanken möchte ich mich im Namen des Vorstands unserer Abteilung und unseres Gesamtvereins dafür, dass Ihr alle in den vergangenen Wochen und Monaten Verständnis gezeigt habt für die Maßnahmen, die wir im Rahmen der Corona-Verordnungen treffen mussten, diese mitgetragen und umgesetzt habt. Mir ist sehr wohl bewusst, dass die Beachtung aller Regeln eine erhebliche Einschränkung und einen Mehraufwand sowohl für den Trainings-, als auch für den Meisterschaftsspielbetrieb bedeutet haben. Als Selbstverständlichkeit sehe ich sowas nicht an. Einen besonderen Dank möchte ich auch an jeden einzelnen von Euch richten, der sich aktiv Gedanken um unsere Abteilung gemacht und bei der Umsetzung des von uns ausgearbeiteten Gesamtkonzepts durch Eigeninitiative mitgeholfen hat, dass dieses erfolgreich, vernünftig und transparent war bzw. immer noch ist. Ohne Euch würde der ganze Laden nicht so prima laufen! Vielen Dank dafür!

Jetzt bleibt nichts anderes übrig, als uns weiterhin an alle Vorgaben zu halten und die Daumen zu drücken, dass sich die Situation hoffentlich bald entspannt und bessert, damit wir schnellstmöglich unserem geliebten Sport wieder nachgehen dürfen.

Gemeinsam kommen wir da durch!

In diesem Sinne Leute....bleibt bitte gemeinsam mit Euren Familien, Freunden und Bekannten gesund!


Im Namen des Abteilungsvorstands
Frank