Die nächsten Heimspiele

Samstag, 26.09.2020

  • 1. Jungen 18 - SG Essen-Heisingen I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Jungen 18 - DJK Franz-Sales-Haus Essen VI (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - TTC Union Mülheim I (17:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 02.10.2020

  • 7. Herren - TTC Schonnebeck I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 9. Herren - DJK St. Winfried Kray I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

powered by:

Tibhar

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 11.02.2020

Nichts zu holen in Buschhausen

Von David Bieber

OB-Buschhausen. Gegen spiel- und trinkwütige Buschhausener war die "Dritte" am vergangenen Samstagabend nicht nur spielerisch unterlegen. In einer hitzigen Atmosphäre - braucht es das? - konnten nur Christian, David sowie das Doppel Ralf/Mattes punkten. Das lag auch daran, dass die Gastgeber mit Spitzenspieler Kupfer an die Tische gingen. Dieser spielt sonst in der 3.Bundesliga-Truppe und hatte natürlich gegen die beiden "M und M's", Mario und Mattes, leichtes Spiel.
Auch, wenn es schwer fällt, hat sicherlich den ein oder anderen Akteur auf Adler-Seite die Atmosphäre am und um die Tische zeitweise aus dem Konzept gebracht.
Wer bis dato "Minze" als Heilkraut wahrgenommen hatte, wird in Buschhausen schnell eines Besseren belehrt. Es schallen ferner noch "medizinische Fachbegriffe" wie Brandblase am Schläger oder pädagogische Termini wie "große Kindergartengruppe" durch die Halle.
Wer denkt, man sei hier nicht beim Tischtennissport, sondern in der Kneipe, verfehlt sein Urteil kaum.
Nach dem Spiel, das stimmt auch, hatten sich fast! alle wieder ausgesöhnt - bei Bier und netten Gesprächen.
Am Samstag steigt das nächste Abstiegsspiel, vorverlegt, gegen Essen-Werden. Anschlag soll um 18.30 Uhr an der Ackerstraße sein. Für Verpflegung sorgt der Autor dieser Zeilen.