Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 10.12.2019

  • 7. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 1. Senioren 40 - HSV Essen-Überruhr I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 13.12.2019

  • 7. Herren - TUSEM Essen VII (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - RuWa Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 18.11.2019

Überblick 9. Spiel-Wochenende

Von Frank Fork

An Spieltag 9 kamen unsere drei überörtlichen Herren-Teams zu einem Erfolg, einem Unentschieden und mussten eine Niederlage verkraften.

Die 1. Mannschaft (Christian H., Matthias K., Mika, Kevin, Torsten, Frank G.) verlor am Samstag Abend zumindest in der Höhe durchaus überraschend mit 4:9 gegen die Zweitvertretung von Falken Rheinkamp. Durch diese Niederlage musste der zweite Tabellenplatz nun an Falken Rheinkamp I übergeben werden. Mit einem Punkteverhältnis von 12:6 sind unsere Jungs aber weiterhin voll im Soll und treffen am kommenden Samstag am Wasserturm auf den neuen Tabellenzweiten.

Unsere 2. Mannschaft schaffte am Samstag Nachmittag das Kunststück, den zweiten 9:0-Kantersieg hintereinander einzufahren. Nachdem am letzten Spieltag Preußen Elfringhausen dran glauben musste, kannten Frank G., Andreas, Thorsten, Christian C., Sven und Frank F. auch gegen Buschhausen II keine Gnade und überließen den Gästen lediglich einen einzigen Satzgewinn. Ebenso wie die 1. Mannschaft hat die 2. derzeit 12:6 Punkte auf dem Konto und steht damit auf Tabellenplatz 4, welcher mit einem weiteren Erfolg am Samstag Abend in der Ackerstr. gegen Werden 48 gefestigt werden könnte.

Für eine faustdicke Überraschung, fast schon eine Sensation, sorgte am Samstag Abend die 3. Mannschaft, die am Wasserturm den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter, VfL Winz-Baak, zu Gast hatte. Matthias Q, Daniel, Ralf, Mario, Denis und Thomas B. zeigten eine herausragende Vorstellung und erkämpften sich völlig verdient ein 8:8-Unentschieden und somit einen wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Glückwunsch Männer! Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein im Gepäck reist die Mannschaft nun am Samstag Abend zum schweren Auswärtsspiel zu Franz-Sales-Haus.

Unsere Damen waren auch an diesem Wochenende nicht im Einsatz.

Frank