Die nächsten Heimspiele

Sonntag, 27.10.2019

  • 2. Herren - VfL Winz-Baak I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 29.10.2019

  • 6. Herren - DJK GW Freisenbruch II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

10.09.2019

Event im Tennisheim

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 03.10.2019

Zweite chancenlos

Von Frank Fork

Am vergangenen Sonntag traf die 2. Mannschaft auswärts auf DJK Franz-Sales-Haus, einer Mannschaft, die durchaus Ambitionen haben dürfte, um den Aufstieg in die Verbandsliga ein Wörtchen mitzureden.
Franz-Sales-Haus war bis auf Top-Star Christian Süß in Bestbesetzung am Start, während bei uns Thomas Bierbaum für Thorsten einsprang.
Aus den Doppeln gingen wir mit einem 1:2-Rückstand heraus, da lediglich Andy/Frank F. gegen Sprenger/Papies gewinnen konnten.
Im ersten Einzel des Vormittags war Andy gegen einen großartig aufspielenden Sprenger chancenlos und unterlag glatt in drei Sätzen.
Genauso deutlich gewann zeitgleich am anderen Tisch Frank G. nach einer über drei Sätze sehr konzentrierten und konstanten Vorstellung gegen Kizilates. 2:3.
Anschließend gelangen Franz-Sales-Haus aber durch Greifenhagen gegen Sven, Papies gegen Christian sowie Alex gegen Thomas drei sichere Erfolge. Beim Zwischenstand von 6:2 für die Heimmannschaft deutete sich bereits an, wohin die Reise gehen würde.
Frank F. siegte dann zwar im unteren Paarkreuz mühevoll gegen Penkwitz in vier Sätzen und verkürzte auf 3:6, jedoch mussten in ihrem jeweils zweiten Auftritt Frank G. gegen Sprenger, Andy gegen Kizilates und Christian gegen Greifenhagen allesamt ihren Gegnern gratulieren.
Nach grade einmal knapp zweieinhalb Stunden stand damit unsere 3:9-Niederlage fest.
Wir hatten uns vor dem Spiel sicherlich etwas mehr ausgerechnet, unsere Performance war aber insgesamt doch zu dürftig, um zumindest von einem Punktgewinn träumen zu dürfen.
Letztendlich mussten wir den auch in dieser Höhe verdienten Erfolg der Gastgeber neidlos anerkennen.

Am kommenden Sonntag geht es nun für uns um 10 Uhr am Wasserturm mit dem Match gegen die SG Schönebeck weiter, einem Team, dass jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt benötigt und sicherlich auch dementsprechend auftreten wird.
Zuschauer sind wie immer herzlich Willkommen und erwünscht.

Frank