Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 19.11.2019

  • 6. Herren - DJK Essen-Dellwig I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 22.11.2019

  • 8. Herren - TV Eintracht Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 5. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 23.11.2019

  • 2. Jungen 18 - DJK VfB Frohnhausen I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - TTV Falken Rheinkamp I (17:30 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 2. Herren - TTC Werden 48 I (18:30 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Adler intern - 07.05.2019

WICHTIGE INFO: Hallenschließung

Von Frank Fork

Hallo Leute,

aufgrund von Baumaßnahmen der Stadt sowohl rund um unsere Halle am Wasserturm herum als auch an der Rückseite der Halle direkt, können wir diese nur noch VORAUSSICHTLICH bis einschließlich nächste Woche Freitag, 17.05. zum Training nutzen!

Die letzte Mitteilung der Stadt sagt aus, dass die Baumaßnahmen ab Montag, 20.05. beginnen sollen und MINDESTENS bis zum Beginn der Sommerferien am 15.07. andauern werden.
Für diesen Zeitraum (Montag, 20.05. - Freitag, 12.07.) steht die Halle Ackerstr. zum Training zur Verfügung.
Die Trainingszeiten der Ackerstr. sind bitte unserer Homepage zu entnehmen bzw. in Ausnahmefällen mit Klaus Brenner abzusprechen, da zum Betreten der Halle eine Übergabe des Schlüssels notwendig ist.
Da sich der komplette Trainingsbetrieb dann für einige Wochen in der Ackerstr. abspielt, ist damit zu rechnen, dass es dort beim Training entsprechend voll werden kann. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

Ob wir auch dieses Jahr wieder eine Genehmigung der Stadt erhalten, um WÄHREND der Sommerferien (Montag 15.07. - Dienstag, 27.08.) unsere Halle am Wasserturm zum Training nutzen zu dürfen, steht noch in den Sternen. Einen entsprechenden Antrag dazu hat Winfried bereits an die Stadt gestellt, die diese Genehmigungen seit dem letzten Jahr aber leider nur noch in Ausnahmefällen erteilt.

Sollten wir die Genehmigung nicht erhalten, bliebe während der Sommerferien die Möglichkeit am Ferientraining in der Haedenkampstr. teilzunehmen oder aber bei umliegenden Vereinen nachzufragen, ob dort aufgrund einer Ausnahmegenehmigung das Training möglich ist.

Mir bzw. uns ist bewusst, dass dies keine besonders schöne Situation ist, zumal der 1. Spieltag der neuen Saison auf Verbandsebene schon vier Tage nach Beendigung der Sommerferien sein wird.
Allerdings haben wir weder eine Möglichkeit uns gegen die Baumaßnahme noch gegen eine eventuell nicht erteilte Genehmigung zum Training in den Ferien zu wehren.

Ich darf Euch alle bitten, professionell mit der Situation umzugehen....auch das werden wir überstehen und meistern.

Frank