Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 19.11.2019

  • 6. Herren - DJK Essen-Dellwig I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 22.11.2019

  • 8. Herren - TV Eintracht Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 5. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 23.11.2019

  • 2. Jungen 18 - DJK VfB Frohnhausen I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - TTV Falken Rheinkamp I (17:30 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 2. Herren - TTC Werden 48 I (18:30 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 13.04.2019

Unglaublich, abba wahr: Klassenerhalt für die Erste am letzten Spieltag!!!

Von Torsten Wawrzitz

Im Lokalduell beim 3. aus Altenessen sollte der Endspurt unserer Ersten mit dem Klassenerhalt belohnt werden.
Dazu musste ein Punkt mehr gewonnen werden als von Olympia Bottrop im Parallelspiel beim Tabellenzweiten MTG Horst.
Gut 15 Fans waren dem Aufruf der Ersten gefolgt und peitschten diese vor Ort nach vorne.
Direkt zu Beginn brachte das Paradedoppel Matthias/Christian das Team in 4 Sätzen in Führung, am Nebentisch gelang Andy/Toto dank einer Superleistung ein überraschender 4-Satz-Sieg gegen Ranft/Bartmann. Christian und Stefan mussten danach leider Kaufmann/Herber zum Sieg gratulieren, was eine wichtige 2:1-Führung bedeutete.
Anschließend konnte Christian gegen ein sehr starken Lukas nur im 3. Satz mithalten - 2:2.
Matthias spielte vor allem taktisch stark und wiederholte seinen Sieg aus der Vorrunde gegen Stivin. Er leitete damit eine Siegesserie ein, mit der Stefan (3:1 gegen Bartmann), Toto (3:0 gegen Kaufmann), Chwally (3:0 gegen Herber) und Andy mit sehr starker Leistung bei seinem ersten Sieg gegen Kaßner überhaupt die Führung auf sage und schreibe 7:2 ausbauten!!!
Parallel lag Bottrop mit 0:6 bei MTG zurück und zog schließlich mit 3:9 dort den Kürzeren!
Somit fehlte nur noch ein Zähler zum Klassenerhalt, den Christian nach der Niederlage von Matthias gegen Lukas (0:3) im 4. Satz bei 10:9 schon auf dem Schläger hatte. Leider verlor er noch knapp in fünf und so war es dem "Neuadler" Toto vorbehalten, den so wichtigen Zähler zu erspielen und das mit einem klaren 3:0 gegen Bartmann > KLASSENERHALT!!!
Stefan hatte sein vorgezogenes Spiel gegen Kaufmann knapp verloren und Chwally musste gegen Alex Kaßner das 6:8 hinnehmen.
So war es Andy, der deutlich gegen Herber gewann und den 9:6-Sieg unter Dach und Fach brachte.
Zum ersten Mal seit Spieltag 7 verließ die Erste die Relegationsplätze und schaffte so in allerletzter Minute den Klassenerhalt in der VL 4.
Dies wurde auch wegen der starken Fangemeinde in Altenessen erreicht, deswegen möchten wir uns als Team bei allen "Treuen" recht herzlich bedanken!

Euer glücklicher Neuadler und Team-Captain Toto