Die nächsten Heimspiele

Freitag, 23.02.2018

  • 6. Herren - TTC Werden 48 III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 3. Herren - TTC Homberg I (19:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 24.02.2018

  • 1. Schüler A - TUSEM Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - DJK Franz-Sales-Haus Essen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 25.02.2018

  • 1. Schüler B - SG Essen-Schönebeck 19 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 27.02.2018

  • 4. Herren - TTV DJK Altenessen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - SV Moltkeplatz Essen III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Jugend - 08.02.2018

Sechs Adler qualifizieren sich für die Bezirks-Vorranglisten

Von Christian Soll

Über großartige Ergebnisse bei den diesjährigen Kreisendranglisten konnte sich die Adler-Jugend freuen. Ganze sechs von ihnen schafften damit sogar den Sprung zu den Anfang März stattfindenden Vorranglistenturnieren auf Bezirksebene.

Bei den Jungen war das Teilnehmerfeld aufgrund vieler kurzfristiger Absagen relativ stark dezimiert. Unter den 12 Teilnehmern, die in zwei Gruppen insgesamt sechs Qualifikationsplätze für die BVR ausspielten, waren vier Jungs von Adler. Dass sich mit Lars Gens, Tom Zelinski, Kenneth Lenzen und Simeon Tekath aber alle jeweils mindestens den Dritten Platz in ihrer Gruppe sichern konnten und somit unsere komplette 1. Jungenmannschaft eine Runde weiter kommen konnte war trotzdem nicht zu rechnen. Besonders positiv zu erwähnen ist Lars, der sich ohne Spielverlust den Gruppensieg in der Gruppe B sichern konnte, in der Simeon den dritten Platz erkämpfte. Tom und Kenneth konnten sich in der anderen Gruppe den 2. bzw. 3. Platz sichern und mussten nur Melvin Lehnen zum Gruppensieg gratulieren.

Drei Adler aus unserer 1. Schülermannschaft traten bei den A-Schülern an. Mit 24 Teilnehmern, aufgeteilt auf 4 Gruppen war das Teilnehmerfeld deutlich größer als bei den Jungen. Björn Rodewald konnte der Favoritenrolle in seiner Gruppe gerecht werden und sicherte sich sein Ticket für die Bezirksrangliste durch den Sieg in der Gruppe D. Auch Arda und Jeremy schlugen sich sehr gut, obwohl es bei beiden knapp nicht für die Qualifikation reichte. Arda erreichte mit 4:2 Spielen den Dritten Platz in seiner siebenköpfigen Gruppe, Jeremy beendete den tag in seiner sehr ausgeglichenen Gruppe mit 2:3 Spielen auf dem 4. Platz, jedoch hätte ihm auch nur ein weiterer Satzgewinn für den Dritten Platz gefehlt. Damit können alle 3 stolz auf ihre Leistungen sein, die sich auch bei den erfreulichen Ergebnissen der Schülermannschaft im Ligabetrieb zeigt.

Bereits eine Woche zuvor konnte Arda bereits bei den B-Schülern die Qualifikation zur BVR schaffen. Nur einen Satz gab Arda über seine vier Einzel ab, sodass er am Ende seine Gruppe verdient gewann. Ebenfalls eine starke Leistung zeigte Jonas Weber bei seinem ersten Ranglistenturnier: Einen Sieg konnte er auf sein Konto verbuchen, sowie seine weiteren Spiele knapp gestalten, auch wenn er am Ende seinen Gegnern gratulieren musste.

Im Ergebnis können alle Teilnehmer mit sich mehr als zufrieden sein. Für die nächste Runde der Ranglisten wünschen wir Lars, Tom, Kenneth, Simeon, Björn und Arda viel Erfolg!