Die nächsten Heimspiele

Freitag, 23.02.2018

  • 6. Herren - TTC Werden 48 III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 3. Herren - TTC Homberg I (19:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 24.02.2018

  • 1. Schüler A - TUSEM Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - DJK Franz-Sales-Haus Essen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 25.02.2018

  • 1. Schüler B - SG Essen-Schönebeck 19 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 27.02.2018

  • 4. Herren - TTV DJK Altenessen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - SV Moltkeplatz Essen III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Jugend - 22.11.2017

Tom und Björn siegen bei den Jugend Vereinsmeisterschaften

Von Christian Hintze

Jungen:
Tom Zelinski gewinnt seinen ersten Titel bei den Vereinsmeisterschaften der Jungen (2000 und jünger). Im Finale gewann er knapp mit 3:2 gegen Kenneth Lenzen. Tom beherrschte mit seinem offensiven Spiel klar die ersten beiden Sätze, um daraufhin unverständlicherweise in den Sicherheitsmodus zu wechseln. So nutzte Kenneth die Chance und konnte auf 2:2 ausgleichen sowie im fünften Satz eine 8:5-Führung herausspielen. Doch dann packte auch ihn die "Angst vor dem Gewinnen" und Tom konnte den Satz noch drehen und damit das Spiel gewinnen. Auf den Plätzen 3 und 4 landeten Lars Gens und Simeon Tekath, welche sich ebenfalls im Spiel um den dritten Platz ein enges Fünfsatz-Match lieferten.
1. Tom Zelinski
2. Kenneth Lenzen
3. Lars Gens
4. Simeon Tekath

Schüler A:
Eine faustdicke Überraschung gelang Björn Rodewald mit dem Gewinn der Schüler-A-Konkurrenz (2003 und jünger). Der Spitzenspieler der 1. Schüler sah sich dem Favoriten Tom Zelinski im Finale gegenüber. Wie schon im Jungen-Finale konnte sich Tom schnell eine 2:0-Führung erspielen, um sich daraufhin auf seine Defensivkünste zu verlassen. Dies konnte Björn dazu nutzen das Heft des Spiels in die Hand zu nehmen. Björn pushte sich selbst zu einer sehr starken Leistung und schaffte es Tom in fünf Sätzen zu bezwingen und als B-Schüler sogar die A-Schüler-Konkurrenz zu gewinnen. Im Spiel um den dritten Platz standen sich Arda Düsünceli und Jeremy Hermsen gegenüber. Ein knappes und spannendes Spiel konnte Arda im entscheidenden fünften Satz für sich entscheiden.
1. Björn Rodewald
2. Tom Zelinski
3. Arda Düsünceli
4. Jeremy Hermsen

Schüler B:
In der jüngsten ausgespielten Konkurrenz (2005 und jünger) errang Björn Rodewald seinen zweiten Vereinsmeistertitel. Knapper hätte das Ergebnis am Ende jedoch kaum sein können. In der Schüler-B-Konkurrenz wurde der Sieger durch Gruppenspiele nach dem Prinzip "Jeder gegen Jeden" ermittelt. Zum Schluss hatten Björn, Arda und Jeremy jeweils ein Spielverhältnis von 5:1, wobei Björn gegen Jeremy verlor, Arda gegen Björn und Jeremy gegen Arda. Der direkte Vergleich konnte somit nicht herangezogen werden. Das Satzverhältnis musste daher den Ausschlag geben. Auch hierbei wiesen Björn und Arda mit 11:3 dieselbe Bilanz auf, ausschließlich Jeremy hatte mit 11:4 einen Satz mehr verloren. Bei Björn und Arda konnte nun der direkte Vergleich herangezogen werden, bei dem Björn über Arda gesiegt hatte und somit als Sieger feststand.
1. Björn Rodewald
2. Arda Düsünceli
3. Jeremy Hermsen

Vielen Dank an alle Teilnehmenden für die fairen und spannenden Spiele und herzlichen Glückwunsch an alle, die ihre Ziele erreicht haben!