Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 27.11.2017

Frintrop VI – TUSEM VII 9:2

Von Wilfried Helsper

Zum zweiten Mal in kompletter Besetzung gegen den Tabellenletzten das sollte eigentlich einen klaren Sieg für Frintrop bedeuten. So kam es letztendlich auch.
Zum Spielverlauf:
Nachdem alle drei Doppel klar gewannen und Siggi, Thomas und Berthold ebenfalls siegreich waren stand es schnell 6:0 für Frintrop. Das einzige engere Spiel bestritt dabei Thomas, der nach hoch gewonnenem erstem und zweitem Satz gegen Seelan Jeyabalasingam letztendlich erst im fünften Satz mit 11:9 erfolgreich war. Ähnlich erging es Siggi im zweiten Spiel gegen den gleichen Gegner. Die nächsten beiden Spiele, von Karsten und Wolfgang, gingen mit 1:3 und 2:3 verloren.
Beide waren mit ihrer Leistung nicht zufrieden und taten das auch lautstark kund. Nach dem neuen Zwischenstand von 6:2 wurden die folgenden drei Spiele wieder gewonnen so dass nach zwei Stunden das Endergebnis von 9:2 feststand.
Im letzten Spiel der Hinrunde reisen wir am Samstag nach Kettwig. Hier werden die Trauben deutlich höher hängen zumal Karsten nicht mitspielt. Unabhängig davon werden wir die Hinrunde mit einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen.

Doppelergebnisse:
Wolfgang/Siggi 1:0
Berthold/Karsten 1:0
Thomas/Hans-Willi 1:0

Einzelergebnisse
Siggi 2:0
Thomas 2:0
Karsten 0:1
Berthold 1:0
Wolfgang 0:1
Hans-Willi 1:0